Hauptseite Impressum Seitenende Weiter

Zur Hauptseite   Zur Hauptseite

Impressionen vom Straßenwahlkampf

Wahlkampfstand der Kölner CDU Wenn von "Politik" oder "Politikern" die Rede ist, assoziiert man meist "Tagesschau"-Statements vor hektisch hingehaltenen Mikrofonen, kontroverse An- und Einwürfe aufgeregter Diskussionspartner in Polit-Talkshows, vielleicht auch die eine oder andere Bundestagsrede sowie - in Wahlkampfzeiten - überdimensionierte Plakate, die an Hauswänden oder auf Holztafeln mit einfachen Slogans für Sicherheit, Freiheit, Gerechtigkeit, Arbeitsplätze und mehr Bildung für alle werben.

Maximal ein Dutzend Namen und Gesichter sind es, die das politische Tagesgeschäft dominieren, die sich in jeder Zeitung und nahezu jedem Fernsehbeitrag finden, kurzum: die unser Bewusstsein von "Politik" prägen.

Die vorliegende Dokumentation zeigt die andere Seite von "Politik": die Kärrnerarbeit an der Basis, die Aktivitäten des "Parteivolks" in den Fußgängerzonen im Wahlkampf, den Protest der Benachteiligten gegen als ungerecht empfundene politische Reformen "derer da oben". Sie reflektiert das Engagement der Kommunalpolitiker in Ortsvereinen und Verbänden ebenso wie die Sehnsüchte, Hoffnungen und Erwartungen, dass sich die eigene Meinung letztendlich durchsetzen werde.

Einblicke in die politische Basisarbeit vermitteln einige längere Interviews mit Basispolitikern verschiedener Parteien und darüber hinaus reportagehaft aufbereitete Impressionen vom Straßenwahlkampf sowohl der Etablierten als auch der (vermeintlich oder tatsächlich) "Chancenlosen". - Wählen Sie bitte unter den folgenden Angeboten! Ein Mausklick auf die entsprechende Textzeile genügt.

Falls Sie die Dokumentation lieber "linear", dem logischen Aufbau eines Buches folgend, lesen wollen, klicken Sie bitte auf jeder Seite oben oder unten rechts auf den "Weiter"-Schaltknopf. Die Dokumentation "blättert" dann automatisch zur inhaltlich folgenden Seite um. Umgekehrt führt Sie der "Zurück"-Schaltknopf in der Kopf- oder Fußleiste natürlich auf die inhaltlich vorausgehende Seite.

Übersicht

Gespräche

Hans-Peter Bröhl Hans-Peter Bröhl (CDU), Kreisvorsitzender der Jungen Union Köln,
über die Tücken des Straßenwahlkampfs, Merkmale erfolgreicher Politiker, Politik als Sucht und politische Visionen.
Interview vom 7.5.2005.
 
Christian Pospischil Christian Pospischil (SPD), Mitglied des Rats der Stadt Attendorn,
über Freud und Leid der Kommunalpolitik, Frauen in der Politik und Merkmale erfolgreicher Politiker.
Interview vom 8.4.2005.
 
Gerhard Sauer Gerhard Sauer (B'90/Grüne), Bezirksvorsitzender Kreis Olpe,
über den Landtagswahlkampf in der Provinz, Medien und Politik, politischen Erfolg und Visionen.
Interview vom 16. und 20.4.2005.
 
Guido Kahlen Guido Kahlen (SPD), Stadtdirektor der Stadt Köln,
über Merkmale erfolgreicher Politiker, das politische Tagesgeschäft, "Kölschen Klüngel" und über politische Visionen.
Interview vom 27.10.2006.
 
Fritz Schramma Fritz Schramma (CDU), Oberbürgermeister der Stadt Köln,
über den Reiz der Kommunalpolitik, den "Traumberuf" Politiker, "Kölschen Klüngel" und über politische Visionen.
Interview vom 9.6.2007.

Impressionen

SPD-Wahlkampfstand in Attendorn NRW-Landtagswahlkampf 2005 Bundestagswahlkampf 2005 NRW-Kommunalwahlkampf 2009 Bundestagswahlkampf 2009
Anhang


©  Frank U. Kugelmeier, Attendorn 2005-2010

Hauptseite Impressum Seitenanfang Weiter