Zur Übersicht   Frage 33: Besitz eines eigenen "Personal Computers"

Fragestellung

(33) Besitzt  du  einen eigenen  "Personal-Computer" (PC/XT/AT, Amiga,
Atari ST, C64 o.ä.)?

o  ja                  o  nein

Kommentar

Die Frage nach dem Besitz eines eigenen "Personal-Computers" schließt zum Befragungszeitpunkt ausdrücklich auch Modelle ein, die späteren Maßstäben zufolge dieser Kategorie nicht mehr zuzurechnen wären, da sie in ihrer Leistungsfähigkeit und/oder ihrem Betriebssystem nicht dem "Industriestandard" entsprechen (z. B. C 64, Commodore Amiga oder Atari ST).

Über einen solchen eigenen PC "im weitesten Sinne" verfügen etwa 42 Prozent der Befragten, und zwar in der weit überwiegenden Mehrzahl Jungen: Stolze Besitzer/-innen eines Computers sind 7 von 10 Schülern, aber nur 2 von 10 Schülerinnen.

Während in der Sekundarstufe 1 der Anteil der männlichen Computerbesitzer an Gymnasium und Realschule etwa gleich hoch ist (69 bzw. 71 Prozent), nennen an der Realschule anteilig mehr Mädchen einen Rechner ihr eigen als am Gymnasium (25 Prozent gegenüber 19 Prozent); in der gymnasialen Oberstufe sind dies 64 Prozent der Schüler gegenüber 17 Prozent der Schülerinnen.

Die letztgenannten Zahlen verdeutlichen zugleich, dass es offenbar ein "technologisches Gefälle" von der Sekundarstufe 1 zur Sekundarstufe 2 gibt: Während z. B. in der Unter- bzw. Mittelstufe des Gymnasiums immerhin 37 Prozent der Befragten einen Computer besitzen, sind es in der Oberstufe lediglich 33 Prozent. Hieraus kann man zum einen schließen, dass die "multimediale Revolution" an den Oberstufenschüler/-inne/-n - zumindest teilweise - vorübergegangen ist, während ihr die "Computer-Kids" der unteren Klassen kräftig zuarbeiten. Zum anderen mag das festgestellte Gefälle aber auch ganz banale Gründe haben: Möglicherweise profitieren die jüngeren Schüler/-innen ja von den ausrangierten (und gegen leistungsfähigere Modelle ersetzten) Rechnern ihrer älteren Geschwister oder Eltern, erhalten "ihren" Computer also sozusagen zum Nulltarif, wohingegen sich die Älteren ihren PC erst zusammensparen müssen.

Tabellen

Besitz eines eigenen "Personal Computers" (absolut/prozentual)

(DS: 1054)Alle BefragtenAlle AntwortenJungenMädchen
ja43941,7 %69,4 %21,0 %
nein61358,3 %30,6%79,0 %
k. A.2
Stichprobe:10541052445601

 

Besitz eines eigenen "Personal Computers" (prozentual)

(DS: 1054)RealschuleGymnasium Sek.1Gymnasium Sek.2
ja48,3 %37,0 %32,9 %
nein51,7 %63,0 %67,1 %
Stichprobe:495408149

 

©  Frank U. Kugelmeier, Attendorn 1997, 2003, 2004

Zurück Index Seitenanfang Weiter