Zur Übersicht   Frage 38: Bevorzugte Sendungen

Fragestellung

(38) Welche  Sendungen  schaust du dir besonders gern  an?  (Mehrfach-
nennungen möglich.)

o  Zeichentrickfilme   o  Sportübertragungen
o  Krimi/Action-Filme  o  kritische Jugendsendungen
o  Lustige Spielfilme  o  politische Magazine
o  Horrorfilme         o  Nachrichten
o  Musiksendungen      o  Talkshows
o  Naturfilme          o  Sonstige: __________________________________

Kommentar

Die Rangliste der beliebtesten Fernsehsendungen führen (mit insgesamt 60 Prozent Nennungen) die "lustigen Spielfilme" an. Auf Platz zwei finden sich "Krimis" bzw. "Action-Filme" (54 Prozent), auf Platz drei "Sportübertragungen" (49 Prozent), dicht gefolgt von "Zeichentrickfilmen" (48 Prozent). Ein knappes Drittel der Schülerschaft (31 Prozent) goutiert "Horrorfilme", 27 Prozent der Befragten mögen "Musiksendungen". Ganz unten auf der Rangliste - und zwar mit deutlichem Abstand zu allen anderen Antwortvorgaben - rangieren mit 7 Prozent Nennungen "politische Magazine".

Aussagekräftiger als diese allgemeinen Befunde sind die nach Geschlecht, Schulformen und Jahrgangsstufen differenzierten Antwortergebnisse.

So sind z. B. die Zeichentrickfilme vorrangig in der Sekundarstufe 1 beliebt (52 Prozent Nennungen), deutlich weniger hingegen in der Sekundarstufe 2 (knapp 20 Prozent Nennungen). Gleiches gilt für Horrorfilme (33 Prozent gegenüber 19 Prozent) und Sportübertragungen (51 Prozent zu 38 Prozent). Umgekehrt interessieren sich in der gymnasialen Oberstufe erheblich mehr Schüler/-innen für Musiksendungen (38 Prozent gegenüber 25 Prozent in der Sekundarstufe 1). Signifikant häufiger werden hier auch politisch-gesellschaftskritische Sendungen "im weitesten Sinne" angeschaut, nämlich kritische Jugendsendungen (38 Prozent gegenüber 17 Prozent), politische Magazine (17 Prozent zu 5 Prozent) und Nachrichten (30 Prozent zu 14 Prozent).

Auch innerhalb der Sekundarstufe 1 gibt es, je nach Schulform, unübersehbare Unterschiede. Horrorfilme gehören z. B. zu den eindeutigen Favoriten der Realschul-Jungen (44 Prozent Nennungen); weit weniger (allerdings immer noch) beliebt sind sie bei den Jungen der gymnasialen Sekundarstufe 1 (34 Prozent); die Realschul-Mädchen schauen zu 30 Prozent hin, die des Gymnasiums zu 25 Prozent. Auf der anderen Seite bevorzugen die (männlichen) Gymnasiasten lustige Spielfilme (60 Prozent), bei den Realschul-Jungen rangieren derartige Filme um einiges tiefer (49 Prozent). Nachrichtensendungen werden von den Gymnasiasten gern gesehen (36 Prozent), von den Realschülern weitaus weniger (19 Prozent). Auch politische Magazine sind bei den Jungen der gymnasialen Unter- und Mittelstufe - relativ - beliebt (13 Prozent), bei den Realschülern hingegen nicht (5 Prozent). Die Gymnasiastinnen interessieren sich für diese Art von Sendungen zu 6 Prozent, die Realschülerinnen praktisch gar nicht (0 Prozent).

Kaum verwunderlich (und z. T. durch die oben genannten Ergebnisse schon angedeutet) ist, dass die Fernseh-Vorlieben je nach Geschlecht der Befragten differieren. Unter den Jungen der Sekundarstufe 1 sind beispielsweise Krimis bzw. Action-Filme die absoluten Favoriten (72 Prozent Nennungen), bei den Mädchen dagegen nur zu 42 Prozent beliebt. Auch bei Sportübertragungen, die von 71 Prozent der Sekundarstufe-1-Jungen geschätzt werden, hält sich das Interesse der weiblichen Zuschauer mit 36 Prozent in Grenzen. Demgegenüber favorisieren die Mädchen zu 64 Prozent lustige Spielfilme, bei den Jungen können in dieser Hinsicht, wie bereits erwähnt, allenfalls die Gymnasiasten mithalten (60 Prozent); die Realschul-Jungen bieten hier lediglich 49 Prozent auf. Insgesamt bevorzugen die weiblichen Befragten also eher fröhliche, "sanfte" Sendungen (Komödien, Musikdarbietungen), die Jungen mehr aktionsreiche, "aufregende" Ausstrahlungen (Krimis, Sport, Horrorfilme).

Tabellen

Bevorzugte Sendungen (absolut/prozentual)

(DS: 1054)Alle BefragtenAlle AntwortenJungenMädchen
Zeichentrickfilme50147,8 %52,5 %44,1 %
Krimis/Action-Filme56854,1 %72,4 %40,4 %
lustige Spielfilme62960,0 %53,4 %64,6 %
Horrorfilme32330,8 %38,2 %25,1 %
Musiksendungen28427,1 %18,1 %33,3 %
Naturfilme21920,9 %22,2 %20,0 %
Sportübertragungen51849,4 %67,9 %35,6 %
kritische Jugendsendungen20819,8 %12,0 %25,5 %
politische Magazine726,9 %9,7 %4,7 %
Nachrichten17516,7 %28,1 %8,0 %
Talkshows21720,7 %19,0 %22,1 %
Sonstiges11010,5 %8,4 %12,1 %
k. A.5
Stichprobe:10541049442601

 

Bevorzugte Sendungen (prozentual)

(DS: 1054)Realschule Gymnasium Sek.1Gymnasium Sek.2
Zeichentrickfilme52,9 %51,9 %19,5 %
Krimis/Action-Filme56,8 %53,3 %47,7 %
lustige Spielfilme57,6 %62,0 %62,4 %
Horrorfilme37,0 %27,7 %18,8 %
Musiksendungen24,4 %26,4 %37,6 %
Naturfilme20,2 %22,7 %18,1 %
Sportübertragungen49,3 %53,8 %37,6 %
kritische Jugendsendungen16,0 %17,8 %38,3 %
politische Magazine2,8 %8,1 %16,8 %
Nachrichten11,7 %17,8 %30,2 %
Talkshows18,4 %22,7 %22,8 %
Sonstiges9,3 %12,6 %8,7 %
Stichprobe:495405149

 

Grafiken




©  Frank U. Kugelmeier, Attendorn 1997, 2003, 2004

Zurück Index Seitenanfang Weiter