Zurück Übersicht Seitenende Weiter

Zur Übersicht

Medienreaktionen

SAT1-Fernsehen vom 9.9.2008

Jede Menge Erleichterung

Moderatorin: Welche Themen unser Bundesland außerdem bewegt haben, sehen Sie jetzt wie immer in unseren "17:30"-Kurznachrichten vom Tage. [...]

  Der Countdown
Der Countdown.
[Vier Beobachterinnen zählen das Ende des Experiments herunter.]

Beobachterinnen: ... drei, zwei, eins, null! [Schwenk auf die "Sprachlosen", allgemeiner Jubel und Trubel. Danach retrospektive Aufnahmen: Klasse von oben; Annika mit Zeichensprache.]

Kommentar [aus dem Off]: Mit einem Countdown und jeder Menge Erleichterung ist am Morgen das Schweige-Experiment am Attendorner St.-Ursula-Gymnasium zu Ende gegangen. Seit Donnerstag hatten rund dreißig Zehntklässler getestet, wie man ohne zu sprechen miteinander auskommt.

Jan [halbnah]: Das Sprechen kann man nicht ersetzen. Also, das ist das ganz klare Fazit.

Vanessa [halbnah]: Ich weiß jetzt auch, wie wichtig mir die Sprache ist. Und ich fand's gut.

[Diverse Einstellungen: Schüler nach Versuchsende, gefilmt von Julia. Retrospektiv: Schüler im stummen Unterricht.]

Kommentar: Das sozialwissenschaftliche Experiment wurde von Oberstufenschülern beobachtet. In den kommenden Tagen soll es im Unterricht am Attendorner St.-Ursula-Gymnasium ausgewertet werden.

SAT 1 NRW - 17:30 live, 9.9.2008.


©  Westcom Storyline (SAT1), Dortmund und
St.-Ursula-Gymnasium Attendorn 2008

Zurück Übersicht Seitenanfang Weiter