Zurück Übersicht Seitenende Weiter

Zur Übersicht   Zur Übersicht

Medienreaktionen

Westfalenpost vom 14.2.2009

Kandidaten im Kreuzverhör

Attendorn. Am Mittwoch, 20. Mai, findet von 9.45 bis 11.15 Uhr im Forum der Attendorner St.-Ursula-Schulen eine Diskussionsrunde mit den vier Kandidaten für das Attendorner Bürgermeisteramt (Uwe Beul, Wolfgang Hilleke, Dieter Hundt, Rita in der Weide) statt. Sie stellen sich in moderierten Einzelgesprächen sowie in Gesprächsrunden den Fragen der Schüler aus den Jahrgangsstufen 9 bis 12 des St.-Ursula-Gymnasiums. Vorbereitet wird die Veranstaltung von der Fachschaft Sozialwissenschaften, der Schüler-AG "Traumjob Politiker?" sowie den Jugendparlamentariern der Schule.

Westfalenpost, Nr.38 (14.2.2009), S.POEK4.


Westfälische Rundschau vom 16.2.2009

Kandidaten stellen sich

Schüler-Debatte

Attendorn. Die Jugendlichen des St.-Ursula-Gymnasiums können sich auf eine spannende Diskussionsrunde freuen: Am Mittwoch, 20. Mai, findet von 9.45 bis 11.15 Uhr im Forum der Attendorner St.-Ursula-Schulen eine Informationsveranstaltung zur Kommunal- bzw. Bürgermeisterwahl statt. Alle vier Kandidaten für das Attendorner Bürgermeisteramt (Uwe Beul, Wolfgang Hilleke, Dieter Hundt und Rita in der Weide) stellen sich in Einzelgesprächen und Gesprächsrunden den Fragen der Schülerinnen und Schüler.

Zuhörer und Fragesteller sind die Jahrgangsstufen 9 bis 12 des St.-Ursula-Gymnasiums. Vorbereitet wird die Veranstaltung von der Fachschaft Sozialwissenschaften unter Frank U. Kugelmeier, der Schüler-Arbeitsgemeinschaft "Traumjob Politiker?" und den Jugendparlamentariern der Schule.

Westfälische Rundschau, Nr.39 (16.2.2009), S.ROE_2.


©  Frank U. Kugelmeier, Attendorn 2005-2010

Zurück Übersicht Seitenanfang Weiter