Zur Übersicht   Materialien

Wirtschaftspolitik

Die wirtschaftliche Lage in Westland

Aufgabe

  1. Analysieren Sie anhand der vorgegebenen Materialien die derzeitige wirtschaftliche Lage des Staates "Westland"!
  2. Erörtern Sie, welche wirtschaftspolitischen Maßnahmen angesichts der momentanen ökonomischen Situation in "Westland" erforderlich sind! Wägen Sie hierbei keynesianische und neoklassische Konzeptionen gegeneinander ab und diskutieren Sie deren Möglichkeiten und Grenzen! Berücksichtigen Sie auch ökologische Aspekte!

Material

Die wirtschaftliche Lage in Westland

Westland ist ein moderner Industriestaat westlicher Prägung. Er hat bei ca. 75 Millionen Einwohnern ein Erwerbspersonenpotential von ca. 36 Millionen Menschen. Da Westland über größere Erzlager verfügt, haben sich im Norden des Landes als Schwerpunktindustrien der Eisenerzbergbau und die Stahlherstellung und -verarbeitung etabliert (allerdings wird hier, gemessen an Weltmarktpreisen, zu kostenaufwendig produziert). Der Süden des Landes ist überwiegend agrarisch strukturiert; auch wird hier in bescheidenem Umfang Fischfang betrieben (Seehäfen). Daneben entwickeln sich hier seit etwa 7 Jahren kleine und mittelständische Unternehmen der Arzneimittelbranche. In der Außenhandelsbilanz sind seit 9 Jahren Exportüberschüsse zu verzeichnen.

 

Wirtschaftswachstum
(Veränderungen gegenüber dem Vorjahr in Prozent)

Jahr 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004
Wirtschafts­wachstum
(BIP, real)
0,3 - 0,2 0,3 0,4 1,3 2,2 2,1 3,8 4,0

 

Lebenshaltung, Konsum, Investitionen
(Veränderungen gegenüber dem Vorjahr in Prozent)

Jahr 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004
Preise (Lebenshaltung) 0,8 0,8 0,7 0,9 1,7 1,6 1,7 2,2 3,0
Privater Verbrauch
(real)
0,9 0,8 0,8 0,7 0,8 1,7 2,0 2,9 3,1
Investitionen in Ausrüstungen
(brutto, real)
0,8 - 0,9 0,0 0,6 1,7 2,7 3,2 4,1 6,7
Investitionen in Bauten
(brutto, real)
0,4 - 1,5 - 0,4 0,1 1,1 1,8 2,5 3,5 5,5

 

Außenhandel
(Veränderungen gegenüber dem Vorjahr in Prozent)

Jahr 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004
Exporte (real) 0,4 0,1 0,9 1,8 2,3 2,4 3,2 5,0 7,3
Importe (real) 0,1 0,1 0,1 0,9 1,8 2,4 2,9 3,9 4,7

 

Einkommen
(Veränderungen gegenüber dem Vorjahr in Prozent)

Jahr 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004
Arbeitnehmer (netto) 0,4 - 0,1 0,5 0,9 1,0 1,7 2,2 2,9 4,0
Unternehmer / Vermögen
(netto)
0,8 - 0,1 0,4 1,2 1,7 2,7 2,7 4,6 7,5

 

Arbeitslosigkeit
(Arbeitslosenquote in Prozent [Jahresdurchschnitt])

Jahr 1996 1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004
Arbeitslosen­quote 11,5 12,9 10,9 7,1 6,8 6,2 5,9 7,7 8,3

 

Wirtschaftszonen

Wirtschaftszonen

Legende: Wirtschaftszonen

 

Verkehrswege

Verkehrswege

 

Arbeitslosenquoten

Arbeitslosenquoten

 

Außenhandel

Außenhandel


Originaltexte und -bilder   -   ©  Frank U. Kugelmeier, Attendorn 2003-2010.