Zurück Übersicht Seitenende Weiter

Zur Übersicht   Zur Übersicht

Versuchsanordnung (Grundriss)

Der Hauptraum des Versuchs, die Aula, hat eine Seitenlänge von 20 Metern und eine Breite von 10 Metern. Auf das Feld der Schwarzen entfallen davon etwa 105 Quadratmeter, auf das Feld der Weißen 95. Zusammen mit den Nebenräumen umfasst die Wohnfläche der Weißen etwa 180, die der Schwarzen ca. 120 Quadratmeter. Jeder Weiße hat damit statistisch 15 Quadratmeter zur Verfügung, jeder Schwarze 5 Quadratmeter.

Das Betreuerfeld ist zweigeschossig. Über eine Treppe gelangt man auf die Empore der Aula. Von dort aus lässt sich der gesamte Hauptraum überblicken.

Das zwei Meter hohe Trenngitter, das die Aula durchzieht, ist zur Erhöhung der Standfestigkeit nicht auf Linie, sondern "gezackt" aufgestellt und mit geraden Streben zusätzlich verstärkt. Am einen Ende ist in das Gitter ein klappbares Element eingebaut. Es dient als Durchgang für die Betreuer sowie im Gefahrenfall als Notausgang für die Schwarzen.

Die Flurabsperrung zwischen dem weißen und dem schwarzen Feld besteht ebenfalls aus Trenngittern, die Flurabsperrung zwischen dem schwarzen Feld und dem Betreuerbereich aus massiven Spanplatten.


©  St.-Ursula-Gymnasium Attendorn 2006-2010

Zurück Übersicht Seitenanfang Weiter