Zurück Übersicht Seitenende Weiter

Zur Übersicht   Zur Übersicht

Medienreaktionen

WDR-Fernsehen vom 6.10.2006

Internationaler Medienpreis für St.-Ursula-Gymnasium

Das Sankt-Ursula-Gymnasium in Attendorn ist für das "Schwarz-Weiß-Projekt" mit dem internationalen Medienpreis des österreichischen Bildungsministeriums ausgezeichnet worden. Bei dem sozialwissenschaftlichen Experiment im Frühjahr hatten Schülerinnen und Schüler fünf Tage lang als reiche Weiße und arme Schwarze zusammen in der Schulaula gelebt. Anschließend hatten sie den Versuch multimedial ausgewertet. Auf Einladung des österreichischen Ministeriums werden drei Schülerinnen das Projekt Ende November in Wien vorstellen.

Zu Beginn des Experiments
Zu Beginn des Experiments.

WDR-Fernsehen, "Lokalzeit Südwestfalen", 6.10.2006, ca. 19.45 Uhr.


WDR-Hörfunk, WDR-Online, WDR-Videotext vom 6.10.2006

Internationaler Medienpreis für St.-Ursula-Gymnasium

Das Sankt-Ursula-Gymnasium in Attendorn ist für sein "Schwarz-Weiß-Projekt" mit dem internationalen Medienpreis des österreichischen Bildungsministeriums ausgezeichnet worden. Bei dem sozialwissenschaftlichen Experiment im Frühjahr hatten Schülerinnen und Schüler fünf Tage lang als reiche Weiße und arme Schwarze zusammen in der Schulaula gelebt. Drei Schülerinnen werden das Projekt Ende November in Wien vorstellen.

WDR-Hörfunk: Lokalnachrichten (WDR 2) am Nachmittag des 6.10.2006,
WDR-Online: http://www.wdr.de/studio/siegen/nachrichten/index.jhtml am 6.10.2006,
WDR-Videotext (WDR 3), Tafel 784 (2/7) am 6.10.2006.


©  St.-Ursula-Gymnasium Attendorn 2006

Zurück Übersicht Seitenanfang Weiter