Zurück Übersicht Seitenende Weiter

Zur Übersicht   Zur Übersicht

Medienreaktionen

Westfalenpost vom 2.3.2007

Neue Auszeichnung für das Schwarz-Weiß-Projekt

  Alisa und Anna
Nach ihren Auszeichnungen mit dem österreichischen "Media Literacy Award" und dem "Netdays-Medienpreis" der nordrhein-westfälischen Landesregierung können die Schüler der "AG Schwarzweiß" des Attendorner Ursula-Gymnasiums einen weiteren Erfolg verbuchen. Nun sind sie auch unter den Gewinnern des Wettbewerbs "Echt arm", einer Ausschreibung des Paritätischen Wohlfahrtsverbands und der Aktion Mensch. Morgen stellt das ZDF in seiner Sendung "Menschen - Das Magazin" ab 17.45 Uhr einige der Siegerbeiträge vor.

Im Frühjahr 2006 hatten 36 Schüler, aufgeteilt in "arme Schwarze" und "reiche Weiße", fünf Tage in der Schulaula verbracht und das Zusammenleben von Wohlhabenden und Bedürftigen getestet. Dabei waren sie von Mitschülern gefilmt worden. Der entstandene Film ist in der Kategorie Video prämiert worden.

Westfalenpost, Nr.52 (2.3.2007), S.POEK1.


Westfälische Rundschau vom 3.3.2007

Weitere Auszeichnung für Projekt "Schwarzweiß"

Die Schüler der AG "Schwarzweiß" des Attendorner St.-Ursula-Gymnasiums verbuchen einen weiteren Erfolg. Sie sind auch unter den Gewinnern des bundesweiten Wettbewerbs "Echt arm" des Paritätischen Wohlfahrtsverbands und der "Aktion Mensch".

Im Frühjahr vorigen Jahres hatten 36 Schülerinnen und Schüler, aufgeteilt in "arme Schwarze" und "reiche Weiße", fünf Tage in der Schulaula verbracht und das Zusammenleben von Wohlhabenden und Bedürftigen getestet. Dabei waren sie von Mitschülern gefilmt worden. Der daraus entstandene Film wurde jetzt in der Wettbewerbskategorie "Video" des Wettbewerbs "Echt arm" prämiert.

Heute stellt das ZDF in seiner Sendung "Menschen - Das Magazin" ab 17.45 Uhr einige der Siegerbeiträge kurz vor.

Das Projekt hat bereits den österreichischen "Media Literacy Award" und den "Netdays"-Medienpreis der Landesregierung NRW gewonnen.

Westfälische Rundschau, Nr.53 (3.3.2007), S.ROE_6.


Siegener Zeitung vom 3.3.2007

Projekt von Schülern heute Abend im ZDF

[...] Insgesamt beteiligten sich 550 Gruppen oder Einzelpersonen an der Ausschreibung, in der Jugendliche und junge Erwachsene aufgefordert waren, ihre persönliche Perspektive auf das Thema Armut darzustellen. Heute stellt das ZDF in seiner Sendung "Menschen - Das Magazin" ab 17.45 Uhr einige der Siegerbeiträge kurz vor.

Die Meldung entspricht weitgehend der der Westfalenpost (s. o.), die sich wiederum an einer Pressemitteilung der Schule ausrichtet.
Siegener Zeitung, Nr.53 (3.3.2007), S.9.


ZDF vom 3.3.2007

"Echt arm?" - Die Gewinnerfilme

[Anmoderation im Studio:]

  Ausschnitt aus "Schwarzweiß"
Ausschnitt aus dem Video "Schwarzweiß".
Armut ist keine Schande. Aber dass bei uns immer mehr Kinder unter Armut leiden, das ist eine. Im November hatten wir zur Teilnahme am Wettbewerb "Echt arm?" aufgerufen - am Wettbewerb der "Aktion Mensch" und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes, bei dem Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene eigene Videos zum Thema "Armut" machen sollten. Wie präsent dieses Thema auch bei jungen Menschen ist, zeigt die Resonanz. Mehr als 500 Schulen, Initiativen, Gruppen und Einzelpersonen haben teilgenommen. Wir stellen Ihnen heute die Gewinnerfilme vor.

[Kurzer Trailer aus dem "Schwarzweiß"-Videofilm, unterlegt mit der Musik des Abspanns. Off-Kommentar:]

In ganz Deutschland griffen Schüler und Studenten zur Kamera. Im nordrhein-westfälischen Attendorn dokumentierten Schüler einen mutigen Selbstversuch: Eine Woche lang [sic!] lebten sie in der Schulaula - durch einen Gitterzaun in zwei Gruppen getrennt. Zwölf reiche, so genannte "weiße" Schüler standen vierundzwanzig armen "schwarzen" Schülern gegenüber. [...]

Zweites Deutsches Fernsehen, "Menschen - Das Magazin", 17.45 - 18.00 Uhr [gekürzt].


Sauerlandkurier vom 7.3.2007

Auszeichnung für Ursula-Gymnasium

Jetzt Gewinner des Wettbewerbs "Echt arm"

Die Meldung entspricht weitgehend den in der Westfalenpost und der Siegener Zeitung (s. o.) abgedruckten Fassungen. Sie geht ebenfalls auf die Presseinformation der Schule zurück.
Sauerlandkurier vom 7.3.2007, S.17.


©  St.-Ursula-Gymnasium Attendorn 2006

Zurück Übersicht Seitenanfang Weiter